Allgemeine Informationen

Kosten | Rechnungsstellung | Absenzen | Rezepte

Diese Informationen betreffen unser psychotherapeutisches Angebot der delegierten Psychotherapie. Angaben zu privaten Angeboten (Zusatzversicherung, Selbstzahler) finden Sie auf der jeweiligen Homepage der einzelnen Mitarbeitenden.

Kosten

Was ist delegierte Psychotherapie?

Delegierte Psychotherapie bedeutet, dass die psychotherapeutische Behandlung von der Ärztin / vom Arzt nicht selber vorgenommen, sondern an fachlich qualifizierte nichtärztliche Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten delegiert wird. Ihre im Angestelltenverhältnis erbrachte Arbeit ist eine Pflichtleistung der Krankenversicherer, die aus der obligatorischen Grundversicherung bezahlt wird. Der Selbstbehalt von 10% und die Franchise gehen zu Lasten der PatientInnen. Die Delegierte Psychotherapie untersteht wie die ärztliche Psychotherapie den zeitlichen Grenzen und Modalitäten der Kostenvergütung, wie sie in Art 2 und 3 Krankenpflege-Leistungsverordnung (KLV) festgelegt sind.

Bitte bringen Sie zum Erstgespräch die Krankenkassen-Mitgliedskarte der angemeldeten Person mit.

Delegierende Ärztin

Dr. med. Susann Lehmann

Fachärztin FMH für Kinder- und Jugendpsychiatrie

und Psychotherapie



Bitte melden Sie sich direkt über eine Therapeutin an.

Rechnungsstellung

Unsere Rechnungsstellung erfolgt durch die Ärztekasse. Die erbrachten Leistungen der delegierten Psychologin und der delegierenden Ärztin werden separat verrechnet und beide von der Grundversicherung übernommen. Es besteht die Möglichkeit, über die Rechnungsweg-Methode «Tiers payant» abzurechnen. Dabei werden die Rechnungen direkt an die Krankenkasse geschickt. Diese entrichtet die Vergütungen an unsere Praxis und stellt den Versicherten danach die Kostenbeteiligung in Rechnung. Sie erhalten zu Informations- und Kontrollzwecken eine Rechnungskopie.

Absenzen

Vereinbarte Termine sind verbindlich. Bitte melden Sie Absagen von Terminen mindestens 24 Stunden vorher der jeweiligen Therapeutin. Später abgesagte oder nicht eingehaltene Termine müssen wir Ihnen direkt verrechnen. Die Krankenversicherer übernehmen die Kosten für verpasste Termine nicht.

Rezepte

Rezeptbestellungen für Medikamente, die von Frau Dr. med. Susann Lehmann verschrieben wurden, müssen mindestens eine Woche vor Aufbrauchen des Medikaments bei uns eingehen.

Ausfuhrscheine für Medikamente: Bitte informieren Sie sich bei geplanten Ferienreisen frühzeitig über Bestimmungen Ihres Reiselandes zur Einfuhr von Medikamenten. Melden Sie uns mindestens zwei Wochen vorher, wenn Sie von Frau Dr. med. Susann Lehmann einen Ausfuhrschein oder eine ärztliche Bescheinigung betreffend von ihr verschriebener Medikamente benötigen.

Korrespondenzadresse

Psychotherapeutische Praxisgemeinschaft Vindonissa

Sommerhaldenstrasse 20

5200 Brugg

Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
OK